Mensch und Umwelt

Da wir im 21. Jahrhundert leben gehe ich davon aus, dass ihr alle schon mal den Begriff „Klimawandel“ zu Ohren bekommen habt – ob ihr es wolltet oder nicht.
Zwar gibt es noch immer Leute, die versuchen seine Existenz zu leugnen, doch als rational denkender Mensch wüsste man doch eigentlich nicht nur, dass er existiert, sondern man könnte sich auch eingestehen, dass er anthropogen – menschgemacht – ist.
Kurzum, sind die Probleme die wir haben durchaus selbstgemacht.

Ich widme mich in meinen Blogeinträgen vor allem dem Klimawandel und seinem Einfluss auf unseren Planeten bzw. was wir als Menschen tun können um unsere Umwelt zu schonen (vor allem in puncto Konsumverhalten, Müllbehandlung und Minimierung des CO2-Fußabdrucks im Generellen) behandeln. Daher möchte ich die ersten Einträge dafür verwenden, um uns alle auf denselben Stand zu bringen.

Wenn ich ehrlich bin, wurde ich in der Schule nie wirklich darüber aufgeklärt wie genau es mit unserem Klima aktuell aussieht, ganz zu schweigen vom Klimawandel. Natürlich hört man überall „der Klimawandel wird schlimmer“, „wir müssen etwas ändern“ oder „handelt jetzt, für unsere Kinder und deren Kinder“. Allerdings hat mir nie jemand wirklich verständlich gemacht, was denn jetzt genau gemacht gehört oder wieso diese Umweltkrise denn so schlimm ist und immer schlimmer wird.
Die Ursache suchen die meisten Leute in der Politik aber das ist ein Thema für einen anderen Tag – ganz so einfach ist es dann nämlich auch nicht.

Also, solltest du – wie ich – keinen blassen Schimmer davon haben, wie man mit diesem so umfassenden Thema beginnen soll aber dennoch einen tieferen Einblick haben willst, dann komm mit auf meine Reise und lass‘ uns gemeinsam der Sache auf den Grund gehen. Spoiler: Wir erforschen die wichtigsten Themenkomplexe in Bezug auf den Klimawandel.


Blog