Bio-Polymere

Bio-Polymere aus Tapioka

Ein Polymer, das aus einer nicht-fossilen Quelle hergestellt werden kann: der Tapiokawurzel. Durch ein weltweit neuartiges Verfahren werden vorrangig die Abfälle dieser Pflanze polymerisiert und können bereits in unzähligen Anwendungen eingesetzt werden. Das Resultat ist ein biologisch abbaubarer Kunststoff aus einer nachwachsenden und nicht verzehrbaren Quelle.

Tapioka ist eine tragfähige Alternative zu anderen Grundstoffen fossilen Ursprungs in der Kunststofffertigung. Detaillierte Informationen bezüglich des Ursprungs, der Kultivierung und den mannigfaltigen Anwendungsgebieten dieser genialen Pflanze finden Sie in einer Publikation des Thai Tapioca Development Institute: „Wonders of Tapioca“.

Allgemeine, wichtige Eigenschaften:

  • Kultivierbarer Rohstoff
  • Rein pflanzlicher Grundstoff
  • Biologische Abbaubarkeit
  • Energieeffizienter Herstellungsprozess: niedrige Verarbeitungstemperatur und Zykluszeit
  • Verminderter Ausstoß von Treibhausgasen in der Lieferkette

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie wünschen eine Beratung, um das geeignete Produkt zu finden?
Gerne unterstützen wir Sie durch enge Zusammenarbeit mit unserem Produzenten bei der Entwicklung einer ganzheitlichen, nachhaltigen Lösung für Ihre Produkte.

Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.

Kontaktformular


Blog