Kunststoff und Innovation

Marktproduktion nach Segmenten

Das Segment und die Arten von Biopolymeren, die derzeit führend sind und 2025 führen werden.

Biopolymere werden in vielen Märkten in der Landwirtschaft, in der Automobilindustrie, in der Elektronik, in der Textilindustrie, in der Verpackung und in verschiedenen anderen Segmenten eingesetzt. Verpackungen, zu denen starre und flexible Verpackungen gehören, machten im Jahr 2020 47% (992.000 Tonnen) der weltweiten Produktion von Biopolymeren aus, gefolgt von Konsumgütern, Textilien und Landwirtschaft mit 12%, 11% bzw. 8% der gesamten Biopolymer-Produktion (Abbildung 1).

Abbildung 1. Globale Produktionskapazitäten von Biokunststoffen nach Materialsegment 2020 (European Bioplastic 2020)

 

Im Jahr 2025 wird laut European Bioplastics (2020) die Verpackung weiterhin die Anwendung von Biokunststoffen dominieren, gefolgt von einem leichten Anstieg der Konsumgüter im Vergleich zu 2020. Andererseits werden Marktsegmente wie Textilien und Automobil voraussichtlich abnehmen.

Darüber hinaus wird sich die Anwendung von Biokunststoffen in anderen Segmenten wie Beschichtung, Landwirtschaft und Elektronik weiter stabilisieren oder leicht zunehmen, wie in Abbildung 2 dargestellt.

Abbildung 2. Globale Produktionskapazitäten von Biokunststoffen nach Materialsegment 2025 (European Bioplastic 2020)

Marktproduktion nach Typ.

In Anbetracht der weltweiten Produktion von Biokunststoffen nach Typ im Jahr 2020 ist das in Abbildung 3 dargestellte Verhältnis zwischen biologisch abbaubarem und nicht biologisch abbaubarem Material nahezu gleich, mit einem geringen Unterschied zwischen biologisch abbaubaren Biokunststoffen von 58,1%. Nicht biologisch abbaubare Biokunststoffe machen dagegen 41,9% der gesamten Produktion von Biokunststoffen aus. Obwohl diese Biokunststoffe nicht biologisch abbaubar sind, haben sie eine hohe Präferenz, da sie eine hohe Anpassung an bestehende Recyclinglinien herkömmlicher Kunststoffe bewirken. Die Hauptmaterialtypen, die 2020 aus biologisch abbaubaren Biokunststoffen hergestellt wurden, waren Stärkemischungen, und PLA machte 18,7% der gesamten Weltproduktion aus, gefolgt von PBAT und PBS mit 13,5% bzw. 4,1%. In Bezug auf nicht abbaubare Biokunststoffe waren Bio-PE, Bio-PA und Bio-PET die am häufigsten hergestellten Typen aus dieser Kategorie (European Bioplastics 2020).

Abbildung 3. Globale Produktionskapazitäten von Biokunststoffen nach Materialtyp 2020 (European Bioplastic 2019)

Abbildung 4 zeigt die Prognose der weltweiten Produktion von Biokunststoffen nach Produkttyp im Jahr 2025. Die weltweite Produktion wird auf 2,87 Millionen Tonnen steigen, aber das Verhältnis zwischen nicht biologisch abbaubaren und biologisch abbaubaren Biokunststoffen wird sich ändern. Die Erwartungen gehen von einer Abnahme der Biokunststoffe aus Stärkemischungen und einer Zunahme des PHA aufgrund des technologischen Fortschritts aus. Darüber hinaus wird ein starker Rückgang von Bio-PET erwartet, zurückzuführen auf den zunehmenden Fokus auf recyceltes PET und die Einführung von PEF sein.

Abbildung 4. Globale Produktionskapazitäten von Biokunststoffen nach Materialtyp 2025 (European Bioplastic 2020)

 

Enea Saraci
Regional Sales Manager / Program-Director of Biopolymers


Blog